Historie

Nach der im Auftrag König Ludwig I. von dem Geheimen Oberbaurat und Hofbauintendanten Leo v. Klenze durchgeführten Gründung der Obersten Baubehörde 1830 wurden 1872 in der Unterstufe 24 Königlich Bayerische Land- und 24 Straßen- und Flussbauämter errichtet, darunter das Landbauamt sowie das Straßen- und Flussbauamt Kempten.

1826 Gründung der Bauinspektionen als Behörden für alle Bereiche des Hoch-, Tief- und Ingenieurbauwesens. Räumliche Festlegung des Zuständigkeitsbereichs der Bauinspektion Kempten (Allgäu).
1872 Gründung des Königlich Bayerischen Landbauamtes und des Straßen- und Flussbauamtes Kempten (Allgäu).
1886 Das Landbauamt Kempten erhält 3 Räume im Residenzgebäude Kempten.
1912/13 Beginn Bau des Königlichen Straßen- und Flussbauamtes in Kempten in der heutigen Maler-Lochbihler-Straße.
1953 Umbenennung der Straßenbauämter, nachdem der Wasserbau den neu gegründeten Wasserwirtschaftsämtern übertragen wurde.
1958 Gründung des Finanzbauamtes Kempten mit den Aufgaben, die Liegenschaften des Bundes, der Arbeitsverwaltung und der Finanzverwaltung zu betreuen. Die Diensträume waren ebenfalls in der Residenz Kempten untergebracht.
1994 Zusammenlegung vom Finanzbauamt Kempten und Landbauamt Kempten zum Hochbauamt Kempten.
1996 Umzug des Staatlichen Hochbauamtes Kempten von der Residenz in die ehemalige Prinz Franz Kaserne in der Rottachstraße.
2006 Straßenbauamt Kempten und Staatliches Hochbauamt Kempten werden zum Staatlichen Bauamt Kempten zusammengeführt.
2010 Der Bereich Straßenbau des Staatlichen Bauamtes Kempten wird mit dem Bereich Hochbau des Staatlichen Bauamtes Kempten in der Rottachstraße 13 zusammengelegt. Das ehemalige Gebäude des Straßenbauamtes Kempten in der Maler-Lochbihler-Straße wird an die ImBay (Immobilien Freistaat Bayern) zur weiteren Verwertung abgegeben.

 

Staatliches Straßenbauamt Kempten
© Staatliches Bauamt Kempten

Nach der der Zusammenlegung von Hochbau und Straßenbau im Jahre 2006 und der vollzogenen Einhäusigkeit 2010 wurde das Gebäude vom ehemaligen Straßenbauamt an die Staatsverwaltung Immobilien Freistaat Bayern übergeben.

Staatliches Hochbaubauamt Kempten
© Staatliches Bauamt Kempten

Das Hochbauamt Kempten war nach der Zusammenlegung vom Finanzbauamt Kempten und Landbauamt Kempten bis 1996 in der Residenz Kempten untergebracht.

Bildergalerie