B 308, Erneuerung zwischen Oberstaufen und Hündle

Ab April 2021 wird der Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Oberstaufen und dem Kreisverkehr an der Hündlebahn erneuert. Hierzu zählen die Optimierung der Linienführung, die Erneuerung des Asphaltoberbaus mit lärmminderndem Fahrbahnbelag, die Erneuerung der Straßenentwässerung und der Schutzplanken, sowie die Durchführung von Felssicherungsmaßnahmen. Gleichzeitig werden drei Großbrücken erneuert und drei kleinere Brücken saniert.
Zu den 3,9 Mio. € für den Streckenbau kommen noch ca. 10,1 Mio. € für den Brückenbau, so dass insgesamt rund 14 Mio. € investiert werden.

Länge: 2,5 km

Kosten: 4,4 Mio. €

Projektstand: Im Bau