PRESSEMITTEILUNG 23/2022

Kempten, den 24.06.22

St2020 - Babenhausen Ortsumfahrung - Vollsperrung

Nächster Bauabschnitt beginnt mit einer neuen Verkehrsumleitung.

Ab Donnerstag, den 30.06.2022 startet der nächste Bauabschnitt für die neue Ortsumfahrung Babenhausen, die eine Gemeinschaftsmaßnahme der Marktgemeinde Babenhausen und des Staatlichen Bauamt Kemptens ist. Nachdem bereits der südliche Anschluss fertiggestellt worden ist, wird nun der nördliche Anschluss an die St 2020 als Kreisverkehrsplatz hergestellt. Daneben wird der Streckenzug zwischen dem neu zu errichtenden Kreisverkehr und dem östlich gelegenen Kreisverkehr am Nettomarkt (St 2020 – Frundsbergstraße – Schöneggweg) zur Behebung der vorhandenen Fahrbahnschäden instandgesetzt. Infolge dessen muss der Straßenabschnitt vollgesperrt werden.

Die aktuell im Bau befindliche Ortsumfahrung, westlich der Marktgemeinde Babenhausen, nimmt immer mehr Form an. Neben dem bereits fertiggestellten südlichen Kreisverkehrsanschluss an die B300, ist auch die neue Fahrbahntrasse so gut wie fertig. Im nächsten Schritt wird nun der nördliche Bereich der Ortsumfahrung baulich umgesetzt. Neben dem Anschluss an die St2020 in Form eines Kreisverkehrs, wird die Staatsstraße auch östlich und westlich des neuen Knotenpunkts erneuert. Aufgrund dessen wird es ab Donnerstag, den 30.06.2022 eine Vollsperrung auf der St2020 im Bereich östlicher Ortseingang bis hin zum Kreisverkehr am Nettomarkt (St2020 – Frundsbergstraße – Schöneggweg) geben. Diese ist notwendig, um die Bauarbeiten sicher und qualitativ hochwertig durchführen zu können. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Freitag, den 09.09.2022 andauern. Während dieser Zeit wird der Verkehr wie folgt umgeleitet.

Der von Oberroth kommende Verkehr wird kurz vor dem neu herzustellenden Kreisverkehr auf eine Baustellenumfahrung umgeleitet. Von dieser kommt man auf die neue Ortsumfahrungstrasse, welche bis zur B300 südwestlich der Marktgemeinde führt. Von dort aus sind alle Verkehrsbeziehungen wieder möglich. Die Verkehrsführung von Süden nach Norden erfolgt entsprechend umgekehrt. Die Stichstraße Ulmer Straße kann rückwärtig, beispielsweise über den Schöneggweg erreicht werden.

Der Umleitungsplan wird frühzeitig auf der Homepage des Staatlichen Bauamt Kemptens veröffentlicht und kann jederzeit eingesehen werden.

Das Staatliche Bauamt ist sehr bemüht, die Verkehrseinschränkungen so kurz und gering wie möglich zu halten.

Auskünfte erteilt:

Frau Schuhmacher (Abteilungsleitung) 0831 5243-3670

Herr Hertle (Gebietsinspektor) 0831 5243-3611

Weitere Informationen
Weitere Informationen