PRESSEMITTEILUNG 19/2021

Kempten, den 12.08.21

B472 - Westlich Thalhofen Erneuerung - Vollsperrung

Das Staatliche Bauamt Kempten erneuert den Fahrbahnbelag auf der B472 zwischen Geisenried und Thalhofen. Für die Arbeiten muss der Streckenabschnitt gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt am Montag, 16. August 2021 und dauert bis voraussichtlich Freitag, 20. August 2021.

Auf der B472 wird im Bereich des Gewerbegebietes Marktoberdorf West die Asphaltdecke erneuert. Da die erforderlichen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten über die gesamte Fahrbahnbreite ausgeführt werden, ist eine Sperrung des Streckenabschnittes unumgänglich. Die Baustelle beginnt von Geisenried kommend nach der westlichen Einmündung in den Röntgenring und endet in Richtung Marktoberdorf vor der östlichen Einmündung in den Siemensring. Die Zufahrt zu den Gewerbebetrieben bleibt über diese Zufahrten durchgehend befahrbar.

Die Vollsperrung beginnnt am Montag, 16. August um 8:30 Uhr und endet voraussichtlich am Freitag, 20 August um 18:00 Uhr. 

Da die Verbindung von Thalhofen/ Marktoberdorf kommend zur AS Geisenried der B12 unterbrochen ist erfolgt die Verkehrsführung durch Marktoberdorf und Geisenhofen über die OAL10 zur AS Geisenried, alternativ aus südöstlicher Richtung zur B16 Ortsumfahrung Marktoberdorf zur Anschlussstelle Altdorf.  

Die Einmündung der Kreisstraße OAL7 mündet ins Baufeld, der Verkehr der OAL7 wird über Oberthingau und Geisenried umgeleitet. 

Die Bauarbeiten wurden in die verkehrsarme Zeit der Schul- und Betriebsferien terminiert. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Einschränkungen.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Asphalttdeckschicht erneuert, eine neue Markierung aufgebracht und die Ausstattung der Schutzplanken auf aktuellen Stand gebracht. 

Auskünfte erteilt

Herr Thomas Schweiger (Gebietsinspektor): 0831 5243-3613

Weitere Informationen
Weitere Informationen