PRESSEMITTEILUNG 16/2020

Kempten, den 29.05.20

B16 - Ausbau nördlich Loppenhausen - Vollsperrung

Das Staatliche Bauamt Kempten baut die B16 zwischen Loppenhausen und Haupeltshofen aus. Hierzu ist in diesem Streckenabschnitt ab Dienstag, 02. Juni 2020 eine Vollsperrung erforderlich.

Die Arbeiten zum Ausbau der B16 nördlich Loppenhausen starten am Dienstag, den 02.Juni 2020. Die Arbeiten umfassen die Verbreiterung und Linienverbesserung der Bundesstraße zwischen dem nördlichen Ortsausgang von Loppenhausen und der Landkreisgrenze. Da hierzu der Straßenkörper neu aufgebaut werden muss, sind diese Arbeiten nur unter Vollsperrung des Streckenabschnittes durchzuführen.

Die Umleitungsstrecke führt

in Fahrtrichtung Norden ab Pfaffenhausen über Kirchheim, Hasberg, Mindelzell und Niederraunau

und in Fahrtrichtung Süden über Gaismarkt, Hasberg und Schöneberg. (siehe Anlage)

Die Umleitungsstrecke ist örtlich beschildert. Der Anliegerverkehr ist bis zum Sperrbereich zugelassen. Die Vollsperrung wird während der Bauzeit voraussichtlich bis zum 20. November 2020 aufrecht erhalten. 

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die Einschränkungen um Verständnis.

In der Zeit der Sommerferien wird im Zuge der Baumaßnahem und unter Ausnutzung der bestehenden Umleitungsstrecke durch das Staattliche Bauamt Krumbach auf dem nördlkich anschließenden Streckenabschnittt zwischen Haupeltshofen und der Einmündung der GZ30 die Fahrbahndecke erneuert. Wir werden hierzu noch rechtzeitig informieren.

Auskünftte erteilt:

Herr Ralf Eisele (Abtteilungsleitung) Telefon: 0831 5243-3640

Herr Georg Kraus (Projektleitung) Telefon: 0831 5243-3641

Weitere Informationen
Weitere Informationen