Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)

Aufgabengebiet

Die Digitalisierung der Arbeitsplätze ist ein wesentlicher Teil der Berufswelt. Mit einer sehr hohen Dynamik finden hier Veränderungen und Erneuerungen statt. Auch beim Staatlichen Bauamt Kempten ist der Betrieb im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik von sehr hoher Bedeutung. Fachinformatiker*innen sind hier die zentralen Experten, die alle IT-Systeme am Laufen halten.

  • IT-Support
  • Beratung und Hilfestellung für interne Anwender*innen im Bereich Hard- und Software
  • Technische und fachliche Betreuung der IT-Infrastruktur
  • Überwachung der IT-Systemumgebung und Störungsbeseitigung
  • Benutzer- und Rechteverwaltung
  • Betreuung der Kommunikations- und Medientechnik
  • Installation, Konfiguration und Wartung von Hard- und Software im Client-/Serverumfeld (Windows 10, VMware)

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration
  • Flexibilität und die Fähigkeit, sich rasch und effizient in neue technische und fachliche Fragestellungen einzuarbeiten
  • Eigenverantwortliches, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten verbunden mit sehr guter Kommunikations- (sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift) und Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft sowie die Bereitschaft, die Arbeitszeit dem Arbeitsanfall flexibel anzupassen
  • Mitarbeiterorientiertes Handeln und Denken verbunden mit guten Umgangsformen und Verhandlungsgeschick
  • Vielseitiges Interesse an den verschiedenen Bereichen der IT und Freude, das Wissen jederzeit zu erweitern
  • Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld
  • einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Vollzeitstelle (40,1 Stunden / Woche), die auch teilzeitfähig ist
  • eine Vergütung, die sich nach den Regelungen des TV-L richtet. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Gleitzeit, Home-Office)
  • Möglichkeiten zur fachbezogenen sowie fachübergreifenden Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 2021-47 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.

Stellenangebot drucken