Mitarbeiter für die Verwaltung (m/w/d)

Aufgabengebiet

Zum Aufbau eines digitalen (Langzeit-)Archivs im Dokumentenmanagementsystem sucht das Staatliche Bauamt Kempten eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Archivierung/Registratur. Die unbefristete Stelle ist dem Sachgebiet Organisation zugeordnet und bietet neben dem soeben aufgeführten Aufgabenschwerpunkt noch weitere interessante Tätigkeiten. Als weiteres Aufgabengebiet ist die Unterstützung bei Aufgaben und der Administration der E-Akte Inhalt der ausgeschriebenen Stelle, sowie der zentrale Posteinlauf/-auslauf und die Inventarisierung.

  • Mitwirken Aufbau sowie anschließend Verantwortung für die Umsetzung und laufende Pflege eines digitalen Archivs im Dokumentenmanagementsystem (E-Akte) – Prozessabläufe mit den Fachbereichen Hochbau, Straßenbau und Verwaltung entwickeln und umsetzen.
  • Unterstützung bei der Beratung und Betreuung der Organisationseinheiten in Fragen zur Archivierung, wie der elektronischen Aktenführung und der Nutzung der E-Akte
  • Eigenständiges Bewerten, Übernehmen und Erschließen von analogen und digitalen Unterlagen mit Ablage in der E-Akte oder in Papierform in der Registratur
  • Ergänzende Unterstützung beim Betrieb der E-Akte (wie Erstellung von elektronischen Formularen, Anwendungsadministration im Vertretungsfall)
  • Posteinlauf/-Postauslauf für das Staatliche Bauamt. Entgegennahme, Sortierung und Verteilung der internen und externen Post
  • Rechnungserfassung und Zahlungspartnererfassung im Haushaltsprogramm HaSta
  • Führen der Inventarisierung des Staatlichen Bauamtes im Bereich Inventar und Geräte

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv) bzw. alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in einem Archiv und/oder in den Bereichen Aktenpläne, Archivierung, Schriftgutverwaltung, oder vergleichbaren Beruf
  • Kenntnisse im Bereich der Digitalisierung von Vorgängen
  • Ein sicherer Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik (wie praktische Erfahrungen im Bereich DMS und MS-Office).
  • Eine selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Bereitschaft zur Eigeninitiative, hohe Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (40,1 Stunden / Woche), die auch teilzeitfähig ist
  • Eine Vergütung, die sich nach den Regelungen des TV-L richtet. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld
  • Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Gleitzeit)
  • Möglichkeiten zur fachbezogenen sowie fachübergreifenden Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer 2021-46 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.

Stellenangebot drucken